Verein für Deutsche Schäferhunde (SV) e.V.

* Alle hier aufgeführten Hundeführer und Hunde trainieren bei uns! Wir schmücken uns nicht it fremden Federn ;)!

 

Dennis Bernsee und sein Xaro sind PSK Weltmeister 2018!!!!

 

 

Laura und Jenny vom Kretzschauer Land belegen Platz 35 auf der BSP 2018

 

 

 

Molly Platz 18 zur SV Bundesqualifikation im Juni 2018

 

 

 

 

 

Odette und Devi belegen bei der SGSV Landesmeisterschaft 2018

Platz 11

 

 

 

 

 

Jenny und Laura gewinnen die Jugendmeisterschaft Sachsen 2018 und belegen Platz 3 zu Deutschen Jugendmeisterschaft und qualifizieren sich damit zur SV Bundessiegerprüfung

 

 

 

Romy und Molly belegen bei der Landes FCI Platz 3

 

 

 

 

Qualifikation zur SV LG FCI + JM 2018

 

Jenny und Molly vom Kretzschauer Land qualifizieren sich für die LG FCI / JM.

 

 

 

 

Teilnahme an LGA August 2017

 

Romy und Victor vom Wieratal konnten sich kurzfristig für die LGA qualifizieren und beendeten diese mit 92-89-74 a.

 

 

                 


 Jessener Schutzdienstpokalkampf Mai 2017

 

Team Torgau räumt ab. Mannschaftsgewinner und Einzelgewinner, Sowie 2. Platz!


 

SV Landes FCI April 2017

 

Romy und Molly vom Kretzschauer Land konnten sich qualifizieren für die Landes FCI. Leider war die Fährte ein Abbruch. Dafür der SChutzdienst ein Erfolg.

15-84-96

 

 


 Maik und Hunter sind BK Deutscher Meister 2017!

 

 

 

Universalsiegerwettbewerb/ WM 2016

(17.-19.06.2016)

Frank Schawe startete mit Zenia vom Felsenschloß zur Universalsieger-WM in Paderborn und brachte gemeinsam mit dem deutschen Team den Titel nach Hause!!! Wir sind sehr stolz! Denn dieser Wettkampf bewertet die Hude in Schönheit und Leistung. Die Verbindung von der alle träumen. Wir gratulieren Frank!!!


 

Bundessiegerzuchtschau

(September 2015)

Frank Schawe und seine DSH-Hündin Zenia vom Felsenschloß konnten auf der Bundessiegerzuchtschau den besten Schutzdienst in der Gebrauchshundklasse Hündinnen mit Wertnoten 5/5 absolvieren, sowie ein vorzüglich auf der Schau absahnen!!!
Was für ein riesiger Erfolg für unseren SV!

Wir gratulieren dir lieber Frank!!



FMBB Weltmeisterin 2015

(Mai 2015)

Romy Gerlach

Mannschaftsweltmeisterin

Beste Unterodnung der WM

 

weitere Infos:

http://www.romygerlach.com/blog/

                    

 

 


 

Der Schäferhundverein Torgau e.V. im Meisterschaftsfieber!

Frank Schawe

August 2014

 Am Wochenende, 2-3.August.2014, fand der sächsische Landesausscheid der Deutschen Schäferhunde statt. Diese Meisterschaft ist das Sprungbrett für die Schäferhund-Sportler aus Sachsen, um sich zur  ,,Bundessiegerprüfung“ zu qualifizieren. Diese gilt als das Highlight in der Schäferhundszene schlechthin!

Unser langjähriges Vereinsmitglied Frank Schawe bewies Können und hatte Glück, denn er konnte sich mit seiner Leistung für dieses Event im September qualifizieren.

Frank legte mit seinem Rüden Lennox vom Andi eine sehr gute Prüfung ab. In der Fährte suchte Lennox 98 von 100 möglichen Punkten, eine vorzügliche Parade! In den Abteilungen Unterordnung und Schutzdienst führten Hund und Hundeführer eine solide gute Leistung vor. Verdient errungen sie sich damit den 5. Platz.

Frank erfüllt sich damit einen Wunsch, von dem viele Sportler träumen. Er fährt vom 18.-21.9.2014 nach Meppen, was sich zu diesem Zeitraum als das Mekka für alle Schäferhund-Fans, sowie Schutz- und Gebrauchshundesportler verwandeln wird. Der SV Torgau e.V. ist absolut stolz auf das Team Frank und Lennox und wünscht beiden maximale Erfolge und ganz viel Glück!!!

 


 

Platz 4 bei der Deutschen Meisterschaft - nun geht’s zur WM nach Malmö!

August 2014

 Romy Gerlach (24) hat mit ihrem Malinois- Rüden „Ole vom Holzhäuser Flur“ den leider etwas undankbaren 4. Platz auf der Deutschen Meisterschaft IPO mit 287 Punkten  (96/96/95) –vorzüglich- erreicht, was bei dem angetretenem, hochkarätigen Starterfeld eine Spitzenleistung ist.
 Qualifiziert hatte sich Romy über die im Mai in Karlsruhe stattgefundene Deutsche Meisterschaft des DMC (Deutschen Malinois Club),  wo  das Team  Ole/Romy den 6. Platz erreichte. Damit hatten sich die beiden für die deutsche Meisterschaft qualifiziert, welche der VDH (Verband für das Deutsche Hundewesen)  als Dachverband für alle integrierten Rassehundevereine ausrichtet. In Göttingen starteten damit  die besten IPO (Internationale Gebrauchshundeprüfung) Teams der  einzelnen Mitgliedsvereine  des VDH. Zwischen Schäferhunden, Rottweilern, Airedale-Terriern und Dobermännern, sowie weiteren Gebrauchshunderassen, waren Ole und Romy mitten drin!
Ihre vereinsmäßige Heimat haben Romy und Ole in der Ortsgruppe des Vereins für Deutsche Schäferhunde Torgau, dem SV e.V., wo sie seit 2 Jahren Mitglied sind. Auf dem Hundeplatz am Ende der Alten Leipziger Chaussee trainieren Ole und Romy mit der tatkräftigen Unterstützung durch  Alexander Meyer (Fips), unserem Schutzdiensthelfer, und anderen Mitgliedern des Vereins.
Was bedeutet die IPO 3, welche Ole und Romy in Göttingen absolvierten?
Die Prüfung  (IPO 3) teilt sich in 3 Abteilungen: A: Fährtenarbeit mit einer 600 m langen Fremdfährte und korrektem Verweisen von 3 auf der Fährte abgelegten Gegenstände , wo Ole 96 Punkte von 100 möglichen bewertet bekam, Prädikat ,,vorzüglich“.
Darauf folgte die mit ebenfalls vorzüglich, 96 Punkten, absolvierte Abteilung B „Unterordnung“, in der Ole ohne Leine in der Freifolge diverse Kommandos korrekt ausführen muss,  Apportieren und anderes darf. Ein absoluter Gehorsam, der sich in einer harmonischen Unterordnung des Teams darstellt, ist die Basis für den Schutz- und Gebrauchshundesport.
Als dritte Abteilung folgte der Schutzdienst, die Königsdisziplin dieses Hundesports. Hier sucht der Hund zunächst 6 Zelte nach dem Scheintäter ab. Danach folgen verschiedene Verbell- und Bewachphasen und das Herzstück: das ,,Beißen“ des Scheintäters. Ole erreichte bravouröse 95 Punkte, das höchste ,,sehr gut“.
Einen Punkt mehr, dann hätten die beiden auf dem „Treppchen“ gestanden, aber so ist das im Sport.
Nun gilt es weiter fleißig zu trainieren, denn das Team hat sich damit zur FCI-Weltmeisterschaft für Gebrauchshunde, die vom 09.-14.9. 2014 in Malmö/Schweden stattfindet, qualifiziert.
Wir drücken Ole und Romy ganz  fest die Daumen, dass sie bei der Ermittlung der Weltbesten unter 163 Startern wie immer souverän arbeiten können und ein gutes Ergebnis mit nach Hause nehmen.
www.romygerlach.com